Rochuskapelle, die Zweite

Bei so vie­len wun­der­ba­ren Musi­kern (und so wenig Platz in der Rochus­ka­pel­le) sind wir ja eigent­lich fast schon ver­pflich­tet, die Kon­zer­te zu ver­öf­fent­li­chen. Wenn dann auch noch ein Pro­gramm eigens für die Kapel­le gestal­tet wird, zum ers­ten Mal elek­tro­ni­sche Instru­men­te erklin­gen und die Künst­ler sich so leicht­fü­ßig zwi­schen Tra­di­ti­on und Moder­ne bewe­gen wie Este­la Sanz Poste­guil­lo & Néli­da Béjar, dann ent­steht ganz selbst­ver­ständ­lich die zwei­te CD aus der Rei­he mit den bes­ten Kon­zer­ten aus der Rochus­ka­pel­le.

Sie ist zu den Früh­jahrs­kon­zer­ten 2018 erschie­nen und kann bei den Ver­an­stal­tun­gen des Haus Inter­na­tio­nal sowie direkt dort erwor­ben wer­den. Mit jedem Kauf einer CD wird der Fort­be­stand der Kon­zer­te unter­stützt und gesi­chert.

Die kom­plet­te Pro­duk­ti­on – Auf­nah­me, Mix, Mas­ter, Gestal­tung, Tex­te, Lay­out – wur­de (wie schon bei der ers­ten CD) vom studio kaedinger ver­wirk­licht.

Reinhören

Und weil nie­mand nur lesen möch­te: natür­lich befin­den sich auch die fol­gen­den vier Stü­cke auf der CD:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.