Was ist Digital Audio? - studio.kaedinger

Was ist Digital Audio?

Hier ist der ach­te Teil der Serie “Was ist Klang?” Eine Über­sicht über alle Tei­le fin­det sich hier.

Was ist Digi­tal Audio?

Bis­her haben wir uns nur damit beschäf­tigt, wie Klän­ge in der “rea­len Welt” funk­tio­nie­ren; wir haben uns Klän­ge in Form von Druck­wel­len in der Luft und in Form von ana­lo­gen elek­tri­schen Signa­len ange­se­hen. Wir haben uns aber noch nicht damit befasst, wie Klän­ge im Com­pu­ter in ihrer digi­ta­len, nume­ri­schen Form dar­ge­stellt wer­den. Digi­ta­ler Sound ver­hält sich mehr oder weni­ger wie rea­ler, “ana­lo­ger” Sound, aber es gibt doch eine Rei­he von Beson­der­hei­ten, die zu beach­ten sind, so dass es sich lohnt, die grund­le­gen­den Ideen dahin­ter zu untersuchen.

Das bestim­men­de Merk­mal jeder Art von digi­ta­len Daten, sei­en es Tex­te, Bil­der oder Fil­me, ist, dass sie aus einer Rei­he von Zah­len bestehen. Zah­len sind alles, womit Com­pu­ter arbei­ten kön­nen. Bei der Arbeit mit Audio­da­ten ist die Situa­ti­on nicht anders: Sie müs­sen her­aus­fin­den, wie sie die kon­ti­nu­ier­li­che Wel­len­form eines Tons im Zeit­be­reich auf eine Rei­he von Zah­len redu­zie­ren können.

Dies geschieht durch “Abtas­ten” der Wel­len­form. Das bedeu­tet: wenn Sie ein Audio­si­gnal mit Ihrem Com­pu­ter auf­zeich­nen, erfasst er es, indem er die momen­ta­ne Ampli­tu­de der Wel­len­form in regel­mä­ßi­gen Abstän­den misst. Die­se ein­zel­nen Mes­sun­gen wer­den Sam­ples genannt. Durch die­se Abtas­tung wird die kon­ti­nu­ier­li­che, ana­lo­ge Wel­len­form in eine nume­ri­sche, digi­ta­le Annä­he­rung umge­wan­delt, die unge­fähr wie eine Trep­pe aussieht.

 

<- 7. Was ist Time Domain Analysis? 9. Was ist Clipping? ->

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie haben unserer Erklärung zur DSGVO bereits zugestimmt. (Schließen) (Widerrufen)