Chrisa Lazariotou & Lisa Schöttl - studio.kaedinger

Chrisa Lazariotou & Lisa Schöttl

Bit­te beach­ten Sie die wegen der Coro­na­maß­nah­men not­wen­di­ge Anmel­dung! Alle Infos dazu fin­den Sie hier.

Am Sams­tag, den 3. Juli 2021, spie­len Chri­sa Laza­rio­tou & Lisa Schöttl beim Open Air an der Rochus­ka­pel­le zu Lands­hut im Rah­men der Som­mer­kon­zer­te 2021.

Songs for the birds

Eine lan­ge Zeit der Ent­halt­sam­keit. Das Fens­ter geht ab und zu auf. Melo­dien kom­men und gehen. Die ers­ten Zuhö­rer: die Vögel im Hof.

Songs for the birds“ heißt das neue Pro­gramm der grie­chi­schen Sän­ge­rin Chri­sa Laza­rio­tou, die die Lav­ta (eine 7‑saitige Lau­te aus Istan­bul) und die maze­do­ni­sche Tam­pura spielt, zusam­men mit Lisa Schöttl an Hack­brett und Flöte.

Chri­sa Laza­rio­tou (dem Rochus­pu­bli­kum schon vom Oga­ro Ensem­ble bekannt) hat klas­si­sche Gitar­re und Har­mo­nie gelernt, bevor sie sich mit tra­di­tio­nell grie­chi­schem, tür­ki­schem und ara­bi­schem Gesang weiterbildete.

Die Musi­ke­rin und Päd­ago­gin Lisa Schöttl spielt solis­tisch und in ver­schie­de­nen Ensem­bles alte, zeit­ge­nös­si­sche und Welt­mu­sik sowie in nam­haf­ten Filmmusikorchestern.

Mit tra­di­tio­nel­len Lie­dern aus ver­schie­de­nen Län­dern des öst­li­chen Mit­tel­meer­raums und des Bal­kans, span­nend ver­ton­ten Gedich­ten, und manch­mal neu­en Tex­ten auf über­lie­fer­ten Melo­dien neh­men uns die Musi­ke­rin­nen mit auf eine klang­vol­le Mär­chen­rei­se durch Raum und Zeit.

Ver­an­stal­ter ist das Haus Inter­na­tio­nal. Orga­ni­siert und tech­nisch betreut wird das Kon­zert vom studio.kaedinger.

4 Kommentare zu „Chrisa Lazariotou & Lisa Schöttl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie haben unserer Erklärung zur DSGVO bereits zugestimmt. (Schließen) (Widerrufen)