Rodrigo Santa Maria Trio

Am Sams­tag, den 26. Okto­ber 2019, spielt das Rodri­go San­ta Maria Trio in der Rochus­ka­pel­le zu Lands­hut im Rah­men der Herbst­kon­zer­te 2019. 

Latein­ame­ri­ka­ni­sche Poe­sie

Seit sei­nem Auf­tritt mit Vero­ni­ca Gon­za­lez ist der Gitar­rist und Sän­ger Rodri­go San­ta Maria ein Publi­kums­lieb­ling in der Rochus­ka­pel­le. Mit Wur­zeln im chi­le­ni­schen Folk und Jazz umfasst sei­ne Kunst einen gan­zen Fächer latein­ame­ri­ka­ni­scher Musik. Mit Leich­tig­keit spannt er den Bogen von der Klas­sik bis zum Tanz, von der Bal­la­de bis zum ein­präg­sa­men Song.

Sei­ne Mit­mu­si­ker, die spa­ni­sche Cel­lis­tin Rita Mas­carós, deren Schwer­punkt sonst die Kam­mer- und Orches­ter­mu­sik ist, sowie der Orches­ter- und Ensem­ble­mu­si­ker Ernes­to Vil­l­alo­bos an Quer‑, Pan- und Bam­bus­flö­te, kre­ieren ein inni­ges Zusam­men­spiel in Rodri­gos authen­ti­schen Kom­po­si­tio­nen und leben­di­gen Arran­ge­ments. Mit ein­fühl­sa­mer Stim­me und klang­li­cher Sehn­sucht ent­führt uns das Trio in die Idio­syn­kra­sie Latein­ame­ri­kas, trägt den Zuhö­rer mit sei­nen mal melan­cho­li­schen, mal hei­ter-bis­si­gen Tex­ten in eine Welt eben­so poe­ti­scher Gebor­gen­heit wie uner­füll­ter Lei­den­schaft.

Kar­ten gibt es für 15 /​ 12 EUR (oder 35 EUR für alle drei Kon­zer­te der Sai­son) beim Haus Inter­na­tio­nal, Reser­vie­run­gen sind mög­lich. Ein­lass ist um 19:30 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Ver­an­stal­ter ist das Haus Inter­na­tio­nal. Orga­ni­siert und tech­nisch betreut wird das Kon­zert vom studio.kaedinger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie haben unserer Erklärung zur DSGVO bereits zugestimmt. (Schließen) (Widerrufen)