Tuija Komi Quartett im Salzstadel

Am Samstag, den 13. Dezember 2018, spielte das Tuija Komi Quartett im Landshuter Salzstadel.

Tuija Komi trat schon mit Ihrem Duo Jazzango in der Rochuskapelle auf und begeisterte mit ihrer (trotz nordischer Helligkeit und Coolness) warmen Stimme das Publikum. Nun kam sie mit drei kongenialen Musikern zu einem Weihnachtskonzert ins Salzstadel.

Wenn es um Skandinavien geht, denken die meisten an lange dunkle Nächte und melancholische wortkarge Bewohner… und vergessen sofort all diese Assoziationen, wenn Sie auf Tuija Komi treffen! Denn das sympathische blonde Energiebündel nimmt ihr Publikum gleich mit auf eine erfrischend‐​flotte Schlittenfahrt mit strahlenden Polarlichtern auf dem nordischen Weihnachtshimmel, musikalischer Virtuosität und sogar schamanischer Sounds.

Denn auch Besinnliches zur Weihnachtszeit funktioniert in diesem swingendem Vokaljazz, der so viel mehr als nur das ist: ein swingendes “Leise rieselt der Schnee” war zwar auch dabei, aber “Stille Nacht” als Bossa? “Mitt hjerte alltid vanker” als Drum’n’Bass-Version? Cool! Mit bekannten und unbekannten, anrührenden und beschwingten Songs aus Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark und Deutschland bringt Tuijas “klare, engelhaft starke Stimme [… einen] fröhlichen Weihnachtsgruß aus dem Norden” (Ralf Dombrowski, SZ). Mit “Joulu & Jul” hat sie “die Weihnachtsplatte des Jahres” vorgelegt und brachte Ihr Programm aus Finnland (dem einzigen Land, das sich in Moll freut…) nun zu uns.

Tuija wurde begleitet von Martin Kolb (Schlagzeug & Perkussion), Peter Cudek (Kontrabass) und Stephan Weiser, der Walter Lang am Klavier vertrat.

Veranstaltet wurde das Konzert vom Haus International, das sich damit auch bei seinen Mitarbeitern bedankte.

Betreuung und Livesound wie immer vom studio.kaedinger.

1 thought on “Tuija Komi Quartett im Salzstadel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie haben unserer Erklärung zur DSGVO bereits zugestimmt. (Schließen) (Widerrufen)