Katie Cruel (Fjoralba Turku & Geoff Goodman)

Am Sams­tag, den 28. Okto­ber 2017, spiel­te das Duo Katie Cru­el, bestehend aus Fjo­ral­ba Tur­ku & Geoff Good­man, in der Rochus-Kapel­le in Lands­hut im Rah­men der Herbst­kon­zer­te 2017.

Es war ein wun­der­bar war­mes Kon­zert zwi­schen Jazz und Folk­lo­re, zwi­schen Alba­ni­en und USA, mit viel Stim­me und Vir­tuo­si­tät. Vie­len Dank den bei­den Musi­kern für ihr fein­sin­ni­ges Spiel in der aus­ver­kauf­ten Rochuskapelle!

Inten­si­ver Dia­log aus Stim­me und Gitarre

Katie Cru­el“ ist ursprüng­lich ein ame­ri­ka­ni­sches Lied aus dem vori­gen Jahr­hun­dert. Dabei geht es um eine geheim­nis­vol­le Frau, die sich nicht an die gesell­schaft­li­chen Regeln hält. Sie ist ein­zig­ar­tig und schwer zu definieren.

Katie Cru­el“ ist auch ein Gesangs-Gitar­ren-Duo mit der alba­ni­schen Sän­ge­rin Fjo­ral­ba Tur­ku und dem ame­ri­ka­ni­schen Gitar­ris­ten Geoff Good­man. Ihre Musik ist ein­zig­ar­tig. Ver­sucht man sie zu defi­nie­ren, müss­te man sie als eigen und ohne­glei­chen beschrei­ben. Bezeich­nend für das Duo ist die Her­kunft bei­der Musi­ker, wel­che in jeder Note hör­bar und spür­bar wird. Zehn gemein­sa­me musi­ka­li­sche Jah­re, zwei Duo-CDs, etli­che Tou­ren sowie inni­ge Freund­schaft, erlaubt die­sem Duo ein musi­ka­li­sches Ver­trau­en und sowie Ver­ständ­nis und Tie­fe, die es in die­ser Form sel­ten gibt. Durch inten­si­ve Farb­tö­ne und Klang­bil­der ver­schmel­zen Stim­me und Gitar­re zu einem Instru­ment. Ihr Pro­gramm ist fern von jeder Dok­trin. Das Ergeb­nis, eine Mischung aus ver­schie­de­nen Gen­res und Klang­far­ben – eige­ne sowie tra­di­tio­nel­le Kom­po­si­tio­nen; Folk, Blues, Jazz, Welt­mu­sik sowie klas­si­sche Klän­ge und freie Impro­vi­sa­tio­nen, Fjo­ral­ba Tur­kus alba­ni­sche Vokalk­län­ge ver­eint mit dem ame­ri­ka­ni­schen Blues und dem Klang des Ban­jo – alba­ni­scher Chan­son beglei­tet von Man­do­cel­lo und E-Gitar­re. Ein­zig­ar­tig und nur als “Katie Cru­el“ zu definieren.

Fjo­ral­ba Tur­ku und Geoff Good­man live in der Rochus­ka­pel­le. Record­ing & Mix: studio kaedinger

Ein Gedanke zu „Katie Cruel (Fjoralba Turku & Geoff Goodman)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.