Kohelet3

Am Samstag, den 29. April 2017, spielten Kohelet3 in der Rochus-Kapelle in Landshut im Rahmen der Frühlingskonzerte 2017 „Klangwelten“.

Musik und Geschichten aus dem Leben

Seit 20 Jahren erforscht und zelebriert das Ehepaar Ewa und Bohdan Hanushevsky die alte, ursprüngliche Volksmusik Ost- und Südosteuropas. Bekannt wurden sie durch ihre kraftvollen und leidenschaftlichen Interpretationen von Volksmusik aus der Ukraine, Bulgarien, Georgien, Griechenland und Mazedonien. Das verbindende Element in ihrem Repertoire sind dabei die jiddische Musik und die Musik der Roma.

Jenseits musikethnologischer Grenzen und frei von folkloristischem Kitsch suchen sie die energetische Authentizität der Volkslieder auf die Bühne zu bringen. Egal ob sehnsuchtsvoll, leidenschaftlich, wein-schwer oder leicht und beschwingt: Wir erleben bei den Konzerten von Kohelet3 die archaische Kraft dieser Musik, die spielerisch alle Sprachgrenzen überwindet.

Ewa Hanushevsky (Alt-Sax, Vocals), Bohdan Hanushevsky (Akkordeon, Vocals)

Mit der Aufnahme des Konzerts von Kohelet3 erscheint im Herbst auch die erste CD einer Reihe der besten Konzerte aus der Rochuskapelle! Mehr Informationen hier oder gleich bei startnext.

2 Gedanken zu „Kohelet3

  • Jetzt war ich bei zwei Konzerten in der Rochuskapelle. Besonders Kohelet 3 hat mir sehr gut gefallenb. Ich wusste gar nicht, das so tolle Konzerte im Landshuter stattfinden. Wollte nur danke sagen

    Gesine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.